Ruhesuchende, sportlich Aktive, kulinarische Genießer oder Naturliebhaber: Texel hat für jeden etwas zu bieten. Und das in nur 20 Minuten mit der Fähre vom Festland aus. Entdecken Sie die Insel am besten mit dem Fahrrad, Auto, Bus oder einfach zu Fuß.

Praktische Informationen

Die Fähre nach Texel

In Den Helder stellt es sich schon ein: das Urlaubsgefühl!  Die Teso-Fähre legt von hier aus täglich ab für die Überfahrten nach Texel. Sie können als Fußgänger, Radfahrer, mit dem Auto oder dem Motorrad an Bord.  Sobald die Fähre abgelegt hat, haben Sie gerade so Zeit für eine Tasse Kaffee an Deck, denn die Überfahrt dauert nur 20 Minuten.

Parken auf Texel

Wer mit dem Auto nach Texel kommt,  sollte sich eine Texel e-Vignette besorgen. Dieses digitale Parkticket können Sie online kaufen oder an einem der Parkautomaten auf der Insel lösen. Ihr Autokennzeichen eingeben, die gewünschte Parkdauer wählen und mit Karte bezahlen. Kontrolleure scannen die Kennzeichen und können so sehen, für welchen Zeitraum das digitale Ticket gültig ist. Eine Texel e-Vignette kostet 10 € pro Tag oder 20 pro Woche. Das Wochenticket ist 8 Tage gültig.

Öffentlicher Nahverkehr

Auch ohne Auto kommen Sie prima von A nach B auf Texel. Texelhopper setzt feste Buslinien und kleinere Busse ein, um Sie den ganzen Tag über zu mehr als 100 Haltestellen auf der Insel zu bringen. Die feste Buslinie pendelt zwischen Fährhafen, Den Burg Zentrum und De Koog. Für andere Ziele können Sie einen kleinen Texelhopper bestellen. Mehr Information finden Sie auf www.texelhopper.nl.

Fahrradverleih

Die schönsten Landschaften entdeckt man zu Fuß oder mit dem Fahrrad, ganz sicher auf Texel. Durch die große Anzahl an Fahrradwegen und Knotenpunkt-Routen, die vielen unterschiedlichen Ausblicke und genügend Möglichkeiten für Zwischenstopps unterwegs, macht es viel Spaß, die Insel auf dem Fahrrad zu entdecken. Sie können ihr eigenes Fahrrad einfach auf der Fähre mitnehmen, aber es gibt auch genügend Möglichkeiten, um ein (elektrisches) Fahrrad oder andere Fortbewegungsmittel zu mieten. Am liebsten schon vor Abreise regeln?  Bei ‚Fietsen op Texel‘ reservieren Sie einfach schon Ihr (elektrisches) Fahrrad, bevor der Urlaub anfängt. Ansonsten können Sie auch über Casa Texel Fahrräder mieten. Benötigen Sie ein behindertengerechtes Fahrrad oder Elektromobil? Dann können Sie sich an ‚Vermeulen Bikes‘ wenden.

Medizinische Versorgung

Natürlich stehen Ihnen auch auf Texel bei Notfällen oder Krankheit die verschiedenen Hilfsdienste zur Verfügung. Hier die wichtigsten Informationen:

Notdienstnummern
Krankenwagen: 112
Feuerwehr: 112
Polizei (Notfall): 112
Polizei (kein Notfall): 0900-8844
Zentraler Hausarztdienst: +31 (0)222-321143​​​​​​​

Bei Krankheit
In nicht-lebensbedrohlichen Situationen können Sie während der Sprechstunde bei einem der Hausärzte telefonisch einen Termin vereinbaren. Die meisten Hausärzte haben ihre Praxis in Den Burg, einer befindet sich in De Cocksdorp. Außerhalb der Sprechstundenzeiten können Sie für dringende Fälle den zentralen Hausarztdienst anrufen unter +31 (0)222-321143​​​​​​​.
Benötigen Sie Medizin oder andere Hilfsmittel? Die Insel-Apotheke befindet sich in der Weverstraat 95 in Den Burg, dort bekommen Sie rezeptfreie Medikamente oder können Rezepte einlösen.​​​​​​​

Polizeistation Texel
​​​​​​​
Die Polizeistation von Texel befindet sich am Pontweg 104 in den Burg. Hier können Sie von Montag bis Freitag von 9 Uhr bis 12 Uhr Anzeige erstatten. Gefundene Personalausweise oder möglicherweise gestohlene Gegenstände können Sie hier abgeben. Für alle anderen Fundsachen wenden Sie sich an das Fundbüro im Gemeindehaus in Den Burg.

Texel entdecken

Strand

Von stürmischen Spaziergängen im Winter bis Sonnenbaden im Sommer: am Texelstrand kann man zu jeder Jahreszeit genießen. Ausgedehnt über eine Länge von 30 km gibt es genug für jeden zu tun. Wandern, im Meer schwimmen, Kitesurfen, Drachen steigen lassen oder Reiten. Einige Strandpavillons sind das ganze Jahr über geöffnet, so können Sie auch im Winter bei Tasse Kaffee den Meerblick genießen. Gut zu wissen: Hunde dürfen überall frei laufen, außer an bewachten Strandabschnitten und am Nacktstrand.

Naturgebiete

Einzigartig: so kann man die Landschaft auf Texel am besten beschreiben. Wald, Heide, weite Strände, Dünen, Polder, Watt und Marschwiesen – nirgends finden sich so viel verschiedene Landschaften beieinander in einem Gebiet wie auf dieser Insel. Ein besonderer Lebensraum für unzählige Pflanzen- und Tierarten. Einfach drauf los - zu Fuß, mit dem Fahrrad oder dem Mountainbike und mal sehen, was Sie unterwegs antreffen. Schottische Hochländer, Kaninchen, Zugvögel, Wildpferde, Hermeline und nicht zu vergessen hunderte Schafe: sie leben alle in einem der vielen Naturgebieten.

Museen

Texel kennt viele schöne Geschichten über das Strandräubern, die Fischerei, die vielen Seehunde und die Entstehung der größten aller Wattenmeerinseln. In den verschiedenen Museen kann man mehr darüber erfahren. Im Juttersmuseum Flora finden Sie einen besondere Sammlung an Strandgut, bei Ecomare können Sie Seehunde ganz aus der Nähe betrachten und das Luftfahrt- und Kriegsmuseum gibt einen ganz anderen Einblick in die Geschichte der Insel. Auch das preisgekrönte Gebäude von Kaapskil ist einen Besuch wert. Hier tauchen Sie ein in die Welt der Fischerei und erfahren mehr über die wichtige Rolle Texels im Goldenen Zeitalter. Gut geeignet für Jung und Alt! 

Mit Kindern nach Texel

Schon die kurze Überfahrt mit der Fähre ist ein toller Start in einen Urlaub mit Kindern. Die Insel ist für die Kleinen ein großes Abenteuer. Im Wald umhertollen, am breiten Sandstrand die schönsten Sandburgen bauen und die Lämmchen auf der Wiese beobachten. Ältere Kinder wagen vielleicht lieber die Besteigung des Leuchtturms, erobern den Kletterpark oder gehen auf Schatzsuche im Juttersmuseum. Und nicht die Seehunde bei Ecomare vergessen!

Sportlich auf Texel

An sportlichen Aktivitäten mangelt es sicher nicht. Ob Sie einfach gern Wandern oder auf der Suche sind nach einem richtigen Adrenalinkick: auf Texel gibt es keine Langeweile. Erkunden Sie die 140 km an Fahrradwegen mit dem (elektrischen) Fahrrad, machen Sie einen Bootstrip im Hafen von Oudeschild, schlagen Sie ein paar Bälle auf dem 18-Loch Golfplatz oder begeben Sie sich auf eine besondere Wattwanderung mit einem Wattführer. Echte Abenteurer wagen einen Fallschirmsprung beim Texel Airport. Bei so vielen unterschiedlichen Naturgebieten ist die Aussicht atemberaubend.

Restaurants

Von einfachen Pfannkuchen bis zu kulinarischen Hochgenüssen: Feinschmecker kommen auf jeden Fall zum Zug auf Texel. Um Ihnen die Auswahl etwas zu erleichtern, sind hier ein paar persönliche Lieblingstipps.

  • De Smulpot: einfach gutes Essen in geselliger Atmosphäre
  • Catharinahoeve: der Himmel für Pfannkuchenliebhaber
  • Eilandkeuken: für kulinarische Genießer
  • Pizzeria Venezia: die leckerste Pizza auf Texel
  • ‘t Pakhuus: Fisch in allen Variationen
  • BOSQ: kulinarisch genießen am Waldrand
  • Rebecca: dinieren mit Niveau im pittoresken Dorf De Waal
  • Carakter: moderne Brasserie mit überraschenden Gerichten
  • Kaap Noord: unser Lieblingsstrandpavillon mit Blick auf das Wattenmeer und Vlieland
  • Paal 9: hoch auf den Dünen von Den Hoorn ungezwungen genießen mit der ganzen Familie
  • Paal 17: angesagter Strandpavillon, aber auch einfach leckeres Essen mit tollem Meerblick
  • Bospaviljoen ’t Turfveld: zum Abschluß eines Waldspaziergangs leckeren Kuchen, Eis oder Snacks

Texel Agenda

Neben den genannten Tipps gibt es auch regelmäßig tolle Veranstaltungen auf der Insel. So können Sie im Sommer kulinarisch genießen bei Texel Culinair, in manchen Monaten gibt es ein Freiluftkino beim Beachclub Texel und es finden regelmäßig Musikveranstaltungen statt. In der Texel Agenda vom VVV Texel können Sie sehen, was während Ihres Urlaubs auf Texel so alles angeboten wird.